1. Startseite
  2. Funktionsweise
  3. 2D-Wasserstrahlschneiden

2D-Wasserstrahlschneiden

Vergleichen Sie Anbieter und Angebote zum 2D-Wasserstrahlschneiden und finden Sie den passenden Fachbetrieb für Ihre Auftragsfertigung.

* Schnell. Sicher. Gebührenfrei.

Qualität aus Deutschland auf dem Wasserstrahlschneiden Marktplatz

Fertigungsbeispiele zum 2D-Wasserstrahlschneiden

Lohnfertigung

2D-Wasserstrahlschneiden für das Trennen plattenförmiger Werkstoffe

Wasserstrahlschneiden im Lohn für jede technische Anwendung.

Abrasivschneiden

Abrasivschneiden für Zuschnitte mit dicken Materialstärken

Präzises Trennen dicker Werkstoffe bis 200 mm Materialstärke.

Reinwasserschneiden

2D-Reinwasserschneiden für die reine Bearbeitung ohne Abrasive

Der reine Wasserstrahl zum Trennen weicher und zäher Werkstoffe.

Mikroschneiden

Wasserstrahlschneiden mit Genauigkeiten im Mikrobereich

Mikrobearbeitung mit perfekten Genauigkeiten und Oberflächengüten.

Zum Fertigungsspektrum

Mit einer Leistungsübersicht auf unserem B2B-Marktplatz.

Angebote einholen

Preise und Lieferzeiten für Ihre Zuschnitte vergleichen.
Was ist 2D-Wasserstrahlschneiden?

2D-Wasserstrahlschneiden ist ein Schneidverfahren zum Trennen plattenförmiger Werkstoffe. Dabei bleiben alle Eigenschaften des jeweiligen Materials erhalten und der kalte Schneidvorgang verhindert eine thermische Materialbeeinflussung. Die Bearbeitung erfolgt auf CNC-gesteuerten Standard-Wasserstrahlschneidmaschinen, welche sowohl für den Reinwasser- als auch Abrasivbetrieb ausgelegt sind.

Wo kommt 2D-Wasserstrahlschneiden zum Einsatz?

Im Maschinenbau, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt und vielen weiteren Bereichen ist 2D-Wasserstrahlschneiden aufgrund des “kalten Schnittes” zu einer unverzichtbaren Basistechnologie geworden. Typische Einsatzgebiete sind die Fertigung beliebiger 2D-Formen, Halbzeuge für zerspanende Verfahren wie Drehen oder Fräsen, Ronden und Zuschnitte für die Blechbearbeitung oder das Besäumen von Armaturenbrettern.

Welche Vorteile bietet diese 2D-Schneidtechnik?

Wo andere Verfahren aus thermischen oder spanabhebenden Gründen ausscheiden ist 2D-Wasserstrahlschneiden die optimale Lösung. Dieses Trennverfahren ermöglicht die Herstellung winkelgenauer Flachbauteile und das zu bearbeitende Material wird aufgrund des kalten Schnittes weder verfomrt oder verfärbt, weshalb in den meisten Anwendungen eine mechanische Nachbearbeitung der Zuschnitte vermieden wird.

Technische Spezifikationen

  • Beliebige Formschnitte und Schrägschnitte bis 60°
  • Abrasiv-, Reinwasser– und Mikroschneiden
  • Schneidbare Materialstärken von 0,05 mm bis 300 mm
  • Erreichbare Genauigkeiten von +/- 0,01 mm bis +/- 0,1 mm
Menü