1. Startseite
  2. Wasserstrahlschneidmaschinen

Hersteller für Wasserstrahlschneidmaschinen

Sie suchen eine Wasserstrahlschneidmaschine? Dann finden Sie den Hersteller mit
dem passenden Schneidsystem für Ihre technische Anwendung!

Spitzentechnologie und Service zum Wasserstrahlschneiden

Ob günstiges Einsteigermodell oder doch ein Profischneidsystem – Unsere Lieferanten sind führende Hersteller von Maschinen und Anlagen zum Wasserstrahlschneiden und haben für jede Anforderung das passende System. Holen Sie individuell für Sie erstellte Angebote ein oder verlangen Sie einen persönlichen Beratungstermin!
Hocheffektive Hochdruckpumpen zum Wasserstrahlschneiden von KMT
KMT Waterjet GmbH

Hohe Straße 4-6, D-61231 Bad Nauheim

Sonderanfertigungen zum Wasserstrahlschneiden von Perndorfer
Perndorfer Maschinenbau KG

Parzleithen 8, A-4720 Kallham

BFT GmbH entwickelt hochwertige Wasserstrahlschneidanlagen
BFT GmbH

Industriepark 24, A-8682 Hönigsberg

Wasserstrahltechnik von der STM Stein Moser GmbH
STM Stein Moser GmbH

Gasthof Süd 178, A-5531 Eben im Pongau

Was sind Wasserstrahlschneidmaschinen?

Anlagen zum Wasserstrahlschneiden sind Werkzeugmaschinen, welche zum Trennen von Werkstoffen zum Einsatz kommen. Seit einigen Jahren erleben diese vollautomatisierten Wasserstrahlschneidsysteme einen rasanten Zuwachs. Gerade die vielseitigen Anwendungsfelder, eine einfache Handhabung und hohe Effektivitätssteigerungen haben diese Schneidanlagen zur Nr. 1 unter den Trennsystemen werden lassen.

Wasserstrahlschneidanlage für Reinwasser- und Abrasivbetrieb

2D-Wasserstrahlschneidmaschine in verschiedenen Ausführungen

2D-Scheidsysteme für Muster- und Plattenzuschnitte

2D-Wasserstrahlschneidmaschinen können sowohl für den Reinwasser- als auch für den Abrasivbetrieb verwendet werden. Gerade bei Plattenformen mit verschiedenen Teilemustern ist diese Variante am besten geeignet. Dabei bewegt sich der Schneidkopf auf der x-Achse und der y-Achse und die z-Achse (Höhe) ist regulierbar, weshalb der Schneidkopf dicht über dem Material geführt werden kann.

Maschinen zum 3D-Schneiden

Diese hochautomatisierten Anlagen verfügen über 5-Achsen und ermöglichen das präzise Schneiden im freien Raum. Egal ob Sie Bohrungen oder Schrägschnitte fertigen möchten, mit 3D-Wasserstrahlschneidmaschinen lassen sich formkomplexe Konturen ohne Vorbearbeitung passgenau fertigen. Dabei lassen sich 3D-Schnitte bis 68° Neigung und Genauigkeiten von bis zu +/- 0,1 mm erreichen.

3D-Wasserstrahlschneidanlage für die Bearbeitung im Raum

Wasserstrahlschneidsystem zum Mikroschneiden

Schneiden im Mikrobereich mit Präzisionsanlagen

Diese verfeinerte Technik arbeitet mit einem hochpräzisen Mikrowasserstrahl und hat die Qualität des Wasserstrahlschneidens um ein Vielfaches erweitert. So punktet dieses präzise Schneidverfahren mit einer Positioniergenauigkeit von bis zu ± 0.005 mm und Maßgenauigkeiten von +/- 0.01 mm. Dabei lassen sich mit Reinwasser Schnittbreiten von 0,08 mm und im Abrasivschneiden von 0,2 mm erreichen.

Wasserstrahlschneidanlagen individuell angepasst

Viele Anlagen lassen sich nicht ohne Probleme in die vorhandene Fertigungskette eingliedern, da individuelle Anforderungen wie Größe der Bauteile oder eine spezielle Beschickung von Bedeutung sind. Unsere Lieferanten sind führend auf dem Gebiet der Wasserstrahlschneidtechnik und entwickeln für Ihren Bedarf, individuell angepasste Wasserstrahlschneidmaschinen mit einfachen Lösungen.

Maschinen zum Wasserstrahlschneiden in Sonderausführung

Hochdruckpumpensystem für die Wasserstrahlbearbeitung

Pumpensysteme sorgen für Hochdruck

Hochdruckpumpen sind das Herz jeder Wasserstrahlschneidmaschine. Durch intensive Weiterentwicklungen führender Hersteller von HD-Pumpensystemen wie die KMT Waterjet GmbH konnte die Effizienz im Wasserstrahlschneiden nochmals gesteigert werden. So zeichnen sich Hochdruckpumpen der neuesten Generation durch reduzierte Betriebskosten und Servicefreundlichkeit aus. Unsere Lieferanten bieten Ihnen das gesamte Sortiment an Hochdrucksystemen mit Leistungsfähigkeiten von 7,5 kW bis 75 kW und Fördermengen von 0,8 bis 7,6 l/min.

Was Sie beim Kauf einer Wasserstrahlschneidmaschine beachten sollten

  • Besonderheiten der Konstruktion
    Die Anlage sollte leicht zu Be- und entladen sein und über eine solide Konstruktionsbauweise verfügen. Individuelle Maschinenkomponenten wie Schneidbecken oder Seitenwände sollten aus hochwertigem Aluminium oder Edelstahl mit einer hohen Materialqualität gefertigt sein, da auch manche Edelmetalle korrosionsanfällig sind.

  • CNC-Steuerung
    Ein automatisierter Positionslaser, Höhenabtastsystem mit integriertem Kollisionsschutz und digitale Antriebe sind ein Muss jeder Anlage. Die CNC-Steuerung sollte außerdem große Datenmengen verarbeiten können und Fehlerprotokolle erstellen.

  • Multitasking-Software von Vorteil
    Grundsätzlich sollte die Software auf einem modernen Betriebssystem basieren, da nur diese multitaskingfähig sind. Auch ist eine stufenlose Einstellung von Schneiddruck und Abrasivmenge ein wichtiges Kriterium.

  • Hochdruckpumpe – Stabil und wartungsarm
    Eine Hochdruckpumpe darf nicht Druckschwankungen von maximal 1% aufweisen, um die Verarbeitungsqualität nicht zu gefährden. Es ist darauf zu achten, dass alle Dichtungen zum einen verschleißfest und zum anderen leicht auszutauschen sind. Die Möglichkeit, den Druck nach Bedarf über die Software einzustellen, ist ebenfalls ein Qualitätsmerkmal.

  • Wirtschaftlichkeit muss sein
    Vor dem Kauf eine Wasserstrahlschneidmaschine sollten die Betriebskosten ermittelt werden: Denn nur so wird offensichtlich, ob die Anlage auch wirtschaftlich in den Produktionsprozess integriert werden kann. Die Energieeffizienz wird dabei von der Pumpenleistung und dem Kühlungs- sowie Abrasivsystem bestimmt.

  • Ersatzteile – Schnell lieferbar
    Ersatzteile wie z.B. Dichtungen, Schneid- und Abrasivkopf sowie ein Vorrat an Abrasivsand sollten im Lieferumfang vorhanden sein. Zum dem sollten Hersteller von Wasserstrahlschneidmaschinen ihren Kunden einen 24h-Ersatzteileservice bieten.

  • Schulung – Am besten vor der Auslieferung
    Im Vorfeld der Auslieferung sollten Anlagenbediener von erfahrenen Spezialisten praxisnah geschult werden und die Möglichkeit einer Weiterbildung sollte jederzeit gewährleistet sein.

  • Garantie und Support
    Mindestens zwei Jahre Garantie oder 4000 Arbeitsstunden sind für eine moderne Wasserstrahlschneide-Anlage gängiger Standard. Zum professionellen After-Sales-Management gehört auch, dass der Hersteller seinen Kunden als Ansprechpartner zur Verfügung steht und Techniker kurzfristig verfügbar sind.

Menü