1. Startseite
  2. Fertigungsbeispiele
  3. Fliesen und Stein

Wasserstrahlschneiden Fliesen und Stein

Ob Marmor oder Fliesen – Jetzt die Preise und Lieferzeiten deutscher Fachbetriebe zum Wasserstrahlschneiden von Steinwerkstoffen vergleichen!

* Schnell. Sicher. Gebührenfrei.

Qualität aus Deutschland auf dem Wasserstrahlschneiden Marktplatz

Beispiele zum Wasserstrahlschneiden von Gestein

Lohnfertigung

Wasserstrahlschneiden im Lohn von Fliesen und Gestein

Wasserstrahlschneiden im Lohn für alle Losgrößen und Gesteinswerkstoffe.

2D-Bearbeitung

2D-Wasserstrahlschneiden für Formschnitte aus Stein

Fertigung individueller Formzuschnitte nach Kundenvorgabe.

3D-Bearbeitung

3D-Wasserstrahlschneiden einer Pyramide aus Marmor

Modernste Mehr-Kopf-Schneidsysteme für komplexe 3D-Geometrien.

Mikrozuschnitte

Mikroschneiden von Gestein mit perfekten Genauigkeiten

Der Wasserstrahl für Mikrozuschnitte mit perfekten Genauigkeiten.

Zum Fertigungsspektrum

Mit einer Leistungsübersicht auf unserem B2B-Marktplatz.

Angebote einholen

Preise und Lieferzeiten für Ihre Zuschnitte vergleichen.
Warum Fliesen oder Steine mit Wasser schneiden?

Wasserstrahlschneiden von Gestein eröffnet neue Fertigungsmöglichkeiten, da feinste Konturen mit minimaler Schnittfugenbreite auch in Werkstoffkombinationen ohne Probleme zu realisieren sind. Gerade bei großen Stückzahlen ist dieses äußerst präzise Trennverfahren aus Kostengründen zu einer wirtschaftlichen Lösung geworden, da die WIP-Zeit weitaus geringer als bei konventionellen Schneidewerkzeugen oder einfachen CNC-Sägemaschinen ist.

Welche Gesteinsarten lassen sich schneiden?

Ob weiches Gestein wie Sandstein oder harte und spröde Gesteinsarten wie Fliesen, Granit oder Marmor – Wasserstrahlschneiden ist die optimale Lösung und trennt alle Gesteinsarten sicher bis 300 mm Materialstärke. Auch die Möglichkeit verschiedene Werkstoffverbunde mit unterschiedlichen Materialeigenschaften wie Fliesen und Glas zu trennen macht dieses Verfahren so reizvoll. Weitere gut schneidbare Steinwerkstoffe sind Speckstein, Travertin oder Kunststein.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Saubere Kanten und gratfreie Kanten auch bei hartem Gestein
  • Schneiden ohne giftige Dämpfe, Splitter und Staubbildung
  • Keine Verfärbung oder Verformung der Gesteinsoberflächen
  • Beste Materialausnutzung und kein Nachschärfen von Schneidklingen

Was ist beim Schneidprozess zu beachten?

Aufgrund der hohen Sprödigkeit sollte nur mit einem geringen Schneiddruck von maximal 800 bar wasserstrahlgeschnitten werden, weshalb eine Materialabsplitterung an den Schneidkanten vermieden wird. Auch ist die Beimengung der abrasiven Hilfsmittel genaustens zu beachten und den Eigenschaften der zu schneidenden Gesteinsart angepasst werden, da weiches Gestein wie Sandstein fast ohne Abrasive geschnitten werden kann und dadurch die Fertigungskosten minimiert werden.

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Sei es Material für Arbeitsflächen und Fußböden oder komplexe Formschnitte – Den Gestaltungsmöglichkeiten im Wasserstrahlschneiden von Gestein sind keine Grenzen gesetzt, da selbst Kunstwerke aus Glas, Porzellanfliesen oder Metalleinlegearbeiten mit diesem kalten Schneidverfahren ausführbar sind. Egal wie kompliziert und ausgefallen das Design auch sein mag, der Wasserstrahl schneidet mit hoher Geschwindigkeit und perfekten Schnittkanten durch jedes Gestein.

Technische Highlights
Menü